Diabetes?

Manche Patienten klagen über ein Gefühl in den Beinen

als ob sie Strümpfe oder Socken an den Füßen hätten.

Sie haben dieses Gefühl auch wenn sie barfuß sind.

Auch wenn man Strümpfe trägt spürt man diese normalerweise nicht.

Dieses Gefühl kann verschiedene Ursachen haben unhd geht manchmal auch mit Ödemen einher.

Man sollte aber immer auch an eine mögliche Diabeteserkrankung denken und entsprechende Untersuchungen vornehmen lassen.

Insulininjektionen

Insulininjektionen können an der Injektionsstelle eine sogenannte Lipoidhypertrophie bewirken.

Das bedeutet, daß an der Injektionsstelle die Fettzellen

zu vermehrtem Wachstum angeregt werden.

Das kann man vermeiden wenn man eine Injektionsstelle wählt

an der sich möglichst wenig Fettzellen befinden.

Die ist bei vielen Diabetikern schwierig zu finden

Wählen Sie eine Stelle an der Sie die Haut gut vom anderen

Gewebe abheben können und spritzen Sie streng in die

dabei entstehende Hautfalte.

Das geht bei beleibten Patienten am besten am Oberschenkel.

Sollten Sie Hilfe haben beim Injizieren geht auch der Oberarm.

 

 Mit dieser Technik können Sie unschöne Fettpolster 

 verhindern !

 

Besucherzaehler